ÖVG – Jour Fixe

Einladung zum

GESTALT - Jour-fixe

“Selbstregulation in der (Paar-) Beziehung“

Vortrag von Mag. Gabriela Kornfeld:

Datum: Dienstag, 20. Oktober 2020

Zeit: 19:30

Ort: Café Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien
Coronabedingt ist die maximale Teilnehmerzahl auf 30 beschränkt.
Eine Anmeldung im Cafe Korb ist daher UNBEDINGT erforderlich:
office@oevg-gestalt.at

In diesem Jour Fixe gebe ich eine Kurzdarstellung über den Inhalt meiner Diplomarbeit an der SFU. Ausgangspunkt meiner Arbeit war die Frage, wie die Selbstregulation des erwachsenen Individuums in einer Paarbeziehung stattfindet. Letztendlich hängt das Gelingen einer Paarbeziehung stark von der Fähigkeit zur Selbstregulation eines Individuums ab. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Beziehungserfahrungen, die in der Kindheit gemacht wurden, im Erwachsenenalter eine nicht zu vernachlässigende Bedeutung haben. Einen Schwerpunkt habe ich auf die Entwicklung der Selbstregulation gelegt, denn die Selbstregulation ist keine statische Fähigkeit, sondern ein Prozess, der einer Entwicklung und Reifung unterliegt. Dieser Entwicklungsprozess beginnt bereits beim Fötus im Mutterleib und erreicht seine Ausreifung im Erwachsenenalter.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Beziehung und welchen Einfluss sie auf die Selbstregulation hat. Berücksichtigt habe ich hier sowohl die Bindungstheorie als auch die Bindungsstile beim Kind und beim Erwachsenen. Auch, wie Beziehungen im Jugend- und Erwachsenenalter gestaltet werden und wie Bindung und Beziehung die Selbstregulation mitgestalten, wurde dabei aufgezeigt.
Abschließend habe ich die gemeinsamen und unterschiedlichen Zugänge der Bindungstheorie und der Gestalttherapie zu den Themen Selbstregulation und Beziehung – für beide untrennbar miteinander verbunden, herausgearbeitet und habe versucht, eine Verbindung/Verknüpfung zwischen den Konzepten der Selbstregulation im gestalttherapeutischen Sinn, der Beziehung im Buberschen Sinn und der Bindungstheorie zu finden.

Mag. Gabriela Kornfeld – Psychotherapeutin, Integrative Gestalttherapie.

Gabriela Kornfeld ist Psychotherapeutin und absolvierte ihre Ausbildung im Rahmen des Studiums der Psychotherapiewissenschaften an der Sigmund-Freud Privatuniversität in Kooperation mit dem IGWien.
Die Praktika im Rahmen der Ausbildung absolvierte sie im Preyerschen Kinderspital an der Babycare Ambulanz sowie bei ESRA in der Kinder- und Jugendabteilung. An der Babycare Ambulanz machte sie Videomitschnitte der Sitzungen der Eltern-Kind-Stunden und analysierte sie gemeinsam mit dem Team. So kam sie in Kontakt mit der Eltern-Kind-Arbeit und dem Themenspektrum frühkindliche Regulationsstörungen, Bindungstheorie und Beziehung.
Sie arbeitet überwiegend mit Erwachsenen in freier Praxis.


Einladung zum

GESTALT - FORUM

Die ÖVG – Österreichische Vereinigung für Gestalttherapie - die anerkannte Nationale Organisation in der Europäischen Vereinigung für Gestalttherapie – möchte die Möglichkeit zu einer breiten Diskussion unter GestalttherapeutInnen über Institutsgrenzen hinweg schaffen. Wir stellen uns ein öffentliches Forum vor, das die Möglichkeit bietet AbsolventInnen und KandidatInnen verschiedener Institute vertieft kennen zu lernen.
Inhaltlich geht es uns um einen fortlaufenden Diskussionsprozess von Themen, die zum aktuellen Zeitpunkt als relevant empfunden werden. Und zwar sowohl für die Praxis im engeren Sinne als auch für die Passung von Praxis, Leben und politischen Verhältnissen.

Nächstes Treffen:

vorläufig ausgesetzt wegen mangelnder, pandemiebedingter (?), Nachfrage

Organisation und Kontakt:

Egon Urban,
egon.urban(at)oevg-gestalt.at